Herzlich Willkommen beim FVL

Herzlich Willkommen auf der Internetseite beim FV Langenalb. Hier erfahren Sie alles rund um unser Vereinsleben.

Wir informieren Sie über das aktuelle Spielgeschehen, Veranstaltungen oder allgemeine Infos zum Verein.

Home

Vereinsnews

FV Langenalb - Spvgg Zaisersweiher 2:3

10.05.2015

Obwohl der FVL einen Traumstart hinlegte und nach 2 Minuten durch Dominik Feder mit 1:0 führte, überließ man in der Folgezeit den Gästen die Initiative, die das gerne annahmen und aus mehreren Möglichkeiten mit zwei Treffern das Spiel auf 1:2 drehten.

Kaum war zur zweiten Hälfte angepfiffen, da war man bei einer Freistoßflanke erneut nicht auf dem Posten und schon lag man mit 1:3 hinten. Ab der 60. Minute fand unsere Mannschaft dann so langsam wieder in die Spur und startete eine Schlussoffensive, die in der 70. Minute mit dem 2:3 durch Igor Anselm belohnt wurde. In den verbliebenen 20 Minuten schaffte man es jedoch nicht, die Gäste so unter Druck zu setzen um sich Einschusschancen heraus zu arbeiten. Und die wenigen Möglichkeiten wurden zum Verzweifeln der verantwortlichen an der Linie auch noch vergeben.

So hat man nun erneut einen Befreiungsschlag im Abstiegskampf verpasst und die Chancen auf einen rettenden Platz werden bei noch drei verbliebenen Spielen immer geringer.


 

FV Langenalb 2 - SG Neuhausen/Hamberg 2 2:2

10.05.2015

Remis nach Aufholjagd

Obwohl unsere Reserve nach einem Feldtor und einem Strafstoßtor bis zur Pause mit 0:2 zurück lag, bewiesen die Jungs wieder einmal eine tadellose Moral und erkämpften sich in der zweiten Hälfte zumindest ein Remis. Tore für den FVL erzielten Sven Sickinger und Manuel Maaß.


 

FC Alem. Wilferdingen - FV Langenalb 5:0

04.05.2015

Klatsche im Abstiegskampf

Beim direkten Tabellennachbarn  im Kampf gegen den Abstieg, war in der FVL Mannschaft nur sporadisch und nur bei einigen wenigen der unbedingte Wille zu sehen, diesen Kampf anzunehmen und aus Wilferdingen mit mindestens einem Punkt nach Hause zu kommen. Die Gastgeber hatten deutlich mehr vom Spiel, waren lauf- und zweikampfstärker und führten nach 30 Minuten verdient mit 2:0. Bis zur 60. Minute versuchte der FVL sich dagegen zu stemmen, vergab aber einen Foulelfmeter und zwei gute Möglichkeiten. In den letzten 30 Minuten wurde man dann immer wieder ausgekontert und die Gastgeber waren eindeutig hungriger auf den Sieg und erzielten noch 3 Treffer. Einzig unserem Torhüter war es zu verdanken, dass die Niederlage nicht höher ausfiel.


 

FV Tiefenbronn - FV Langenalb 2 3:1

04.05.2015

Ordentliche Leistung

In einer weitestgehend ausgeglichenen ersten Hälfte, nutzten die Gastgeber die erste Tormöglichkeit zum 1:0 und erhöhten nach 30 Minuten durch eine Einzelleistung auf 2:0.

Nach der Pause forcierte unsere Mannschaft das Tempo und den Druck auf das gegnerische Gehäuse, was in der 60. Minute zum 2:1 Anschlusstreffer durch Dennis Schäfer führte. Anschließend eine offene Partie, wo man es teilweise etwas zu hektisch spielte und wo unser Torhüter zahlreiche gefährlichen Konter der Hausherren entschärfen musste. Irgendwann war er dann aber auch machtlos und Tiefenbronn erhöhte auf 3:1, was gleichzeitig den Endstand bedeutete.


 

FV Langenalb - FC Fatihspor Pforzheim 4:6

04.05.2015

Nicht mehr zu Begreifen

Im Endeffekt wurde das Spiel gegen einen Mittelmäßigen Gegner nach einer 3:1 Halbzeitführung her geschenkt. Die Tore fielen durch Roberto Stoffel, Jeremy Westphalen und einem Eigentor der Gäste. Nach der Pause hatten die Gäste aber unglaubliche Freiheiten und profitierten von einem schwachen Defensivverhalten des FVL sodass es nach 60 Minuten plötzlich 3:4 stand. Der Ausgleich durch Roberto Stoffel in der 74. Minute hielt keine 60 Sekunden, als man einen Strafstoß verursachte, den die Gäste zum 4:5 nutzten. Fatihspor legte nur Minuten später noch das 4:6 drauf und beim FVL war kein Wille mehr zu sehen, dies noch zu drehen.


 

TuS Bilfingen - FV Langenalb 8:2

20.04.2015

Unter die Räder gekommen

Das Spiel war schon nach 10 Minuten verloren, als die Gastgeber das 2:0 erzielten, denn der FVL konnte dem Sturmlauf und der Spielfreude des TuS nicht Einhalt gebieten und so war jeder zweite Torschuss ein Treffer, ob aus 5  oder aus 16 Metern. Erst in der zweiten Hälfte bot unser Team etwas mehr Wiederstand und Paroli, sodass man zumindest noch durch zwei Strafstöße zum Torerfolg kam. Beide Male durch Jeremy Westphalen sicher verwandelt. Allerdings musste man auch noch einen Treffer der Bilfinger einstecken und fabrizierte zudem noch zwei Eigentore. Also an dem Tag ging wirklich einiges schief.


 

... lade Modul ...
FV Langenalb auf FuPa

Facebook

Termine

Tabelle Kreisliga

... lade FuPa Widget ...
FV Langenalb auf FuPa

Tabelle B-Liga

... lade FuPa Widget ...
FV Langenalb II auf FuPa

nächste Verwaltungssitzung

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Wer ist Online

Aktuell sind ein Gast und keine Mitglieder online

Unser Hauptsponsor

Weitere Sponsoren

Zum Anfang