Herzlich Willkommen beim FVL

Herzlich Willkommen auf der Internetseite beim FV Langenalb. Hier erfahren Sie alles rund um unser Vereinsleben.

Wir informieren Sie über das aktuelle Spielgeschehen, Veranstaltungen oder allgemeine Infos zum Verein.

Home

Vereinsnews

Rückblick Sportfest 2018

Das diesjährige Sportfest des FV Langenalb fand vom 08. - 10. Juni statt. Auf dem Programm stand am Freitagabend das Bierpong-Turnier. 40 Teams mit je zwei Spielern traten kostümiert und mit originellen Teamnamen an. Die Spiele fanden gleichzeitig an vier Tischen statt. Vor ca. 250 Besuchern wurde dann die Mannschaft FC Lieberampool zum Sieger gekürt.

 

Die Mallorca-Party am Samstagabend war hervorragend besucht. Hier heizte unser DJ die Menge mit Ballermannhits ein. Zusätzlich zu unsere Longdrink-Bar verhalf die Sangria-Bar für beste Stimmung bei Jung und Alt.

 

Der Mittagstisch am Sonntag wurde vom Musikverein Langenalb musikalisch begleitet. Anschließend ehrte unser Vorstandssprecher Florian Faaß und Sportvorstand Volker Faass die Mitglieder Hans-Martin Knebel für 40 Jahre und Uwe Owczarek für 25 Jahre Mitgliedschaft beim FV Langenalb. Verhindert waren Martin Buchter, Frank Maginot (beide 40 Jahre) und Mico Rusic (25 Jahre).

 

 
von links: Sportvorstand Volker Faass, Hans-Martin Knebel, Uwe Owczarek, Vorstandssprecher Florian Faaß.

Danach fanden noch drei Freundschaftsspiele statt, wobei der FV Langenalb sein Spiel gegen den VfR Ittersbach mit 3:1 gewinnen konnte.

 

Bedanken möchten wir uns natürlich an dieser Stelle bei allen Helfer die an diesen Tagen ihren Dienst verrichtet haben, bei den Kuchen- und Tombolaspendern, beim Musikverein Langenalb, bei allen weiteren Helfern bei Auf- und Abbau, so wie bei unserer Küchencrew mit Katja Weber und Michael Blania. Vielen Dank euch allen und vielen Dank an alle Besucher.


 

 

TV Gräfenhausen 2 Flex - FV Langenalb 2 1:3 (0:1)

Kreisklasse C2 Pforzheim, 30. Spieltag, So. 03.06.2018

Meisterschaft perfekt gemacht

Am letzten Spieltag musste unsere 2. Mannschaft noch einmal alles aufbieten um die Gastgeber in die Knie zu zwingen. Mit diesem Sieg war die Meisterschaft und Wiederaufstieg in die B-Liga geschafft. Gratulation an das komplette Team.

Tore: 0:1 Eigentor (2.), 1:2 Tom Riegsinger (78.), 1:3 Tom Riegsinger (81.).

Es spielten:Stephan Schott - Patrik Bodamer - Sven Sickinger (24. Marc Armbruster) - Yannick Finter (87. Walter Boeuf) - Phil Burkhardt - Steve Sulitze - Tom Riegsinger - Philipp Drapa (87. Tobias Melchior) - Herbert Poeverlein (87. Andreas Welcker) - Benedikt Lorsch - Kenny Ochs.
Ersatz: Hardy Duss, Dennis Bodamer, Andreas Geisert, Sandro Finter, Stefan König, Robert Knauf.



 

TSV Grunbach - FV Langenalb 2:1 (2:0)

Kreisliga Pforzheim, 30. Spieltag, So. 03.06.2018

Bei sommerlichen Temperaturen sah man eine ansehnliche Partie, bei der die Gastgeber zwei schnelle Konter zur Halbzeitführung nutzten.

Nach der Pause dann der verdiente Anschlusstreffer durch Louis Mangler und auch danach noch eine weitere gute Möglichkeit zum Remis. Letztlich blieb es aber beim Heimsieg des Kreisligameisters.

Tor: 2:1 Louis Mangler (65.).

Es spielten: Daniel Kern - Firat Canpolat (75. Maximilian Bäzner) - Florian Faaß - Louis Mangler - Mario Heidt - Fabian Faaß - Denis Diel - Leon Scheib - Mustafa Timar - Benjamin Becker (84. Volker Faass) - Jano Szelwies.
Ersatz: Stephan Schott (ETW).


 

FV Langenalb - SV Huchenfeld 3:3 (1:1)

Kreisliga Pforzheim, 29. Spieltag, So. 27.05.2018

Temporeiche Partie

Gegen den Tabellenzweiten aus Huchenfeld musste der FVL mit vielfachem Ersatz antreten, da zahlreiche Stammspieler nicht einsatzfähig waren. Wer nun gedacht hat, dass dies eine Klatsche gibt, hat sich getäuscht, denn unser Team brannte mit großer Leidenschaft und Kampfwillen ein richtiges Feuerwerk ab und brachte den Favoriten an den Rand der Niederlage. Die Gäste hatten zwar mehr Spielanteile aber der FVL ging drei Mal in Führung und die Gäste mussten viel Aufwand betreiben um drei Mal auszugleichen. Nach dem frühen 1:0 schon in der 4. Minute durch Firat Canpolat, dauerte es bis zur 30. Minute, ehe die Gäste zum 1:1 trafen.

Nach dem Seitenwechsel zunächst wieder die Führung für den FVL, als Mustafa Timar einen Strafstoß verwandelte. In der Folgezeit hatte der FVL 2-3 hochkarätige Chancen um die Führung weiter auszubauen, doch leider ließ man diese Möglichkeiten aus und musste dafür in der 73. Minute das 2:2 einstecken. Praktisch jedoch im Gegenzug wieder das 3:2 durch Fabian Faaß. Die Gäste berannten das FVL Gehäuse permanent und auch nach dem 3:3 hatten diese noch zahlreiche gute Chancen um den Sieg davon zu tragen. Doch letztlich verteidigte man das Remis erfolgreich und konnte dem Favoriten ein Schnippchen schlagen.

Nochmal ganz großes Kompliment an die Jungs, die Praktisch von der Bank oder von der Zweiten ausgeliehen hier einen großen Kampf lieferten.

Tore: 1:0 Firat Canpolat (4.), 2:1 Mustafa Timar (53.,FE.), 3:2 Fabian Faaß (73.).

Es spielten: Daniel Kern - Firat Canpolat (72. Sven Apelt) - Florian Faaß - Louis Mangler - Maximilian Bäzner (41. Johannes Müller) - Fabian Faaß (85. Tom Riegsinger) - Denis Diel - Leon Scheib - Mustafa Timar - Benjamin Becker - Jano Szelwies.
Ersatz: Stephan Schott (ETW).


 

FV Langenalb - FC Fatihspor Pforzheim 4:1 (2:0)

Kreisliga Pforzheim, 28. Spieltag, Sa. 19.05.2018

Mit deutlichem Sieg zum Klassenerhalt

Im Kampf um den Klassenerhalt hatte der FVL den Tabellenviertzenten zu Gast, der auch um jeden Punkt  kämpfen musste. Entsprechend sah man eine Anfangsphase, in der die Gäste zunächst offensiv agierten und am Drücker waren. Unser Team hielt jedoch gut dagegen und setzte immer wieder schnelle Konter. Einer davon führte dann auch in der 18. Minute zum 1:0 durch Lars Sickinger. Noch vor der Pause dann das 2:0, als wiederum Lars Sickinger nach einem Doppelpass ins Tor traf.

Der FVL kontrollierte das Spiel auch nach dem Seitenwechsel und erzielte durch Thomas Ernst folgerichtig das 3:0. Durch einen unnötigen Foulelfmeter kamen die Gäste wieder auf 3:1 heran und brachten den FVL Minutenlang nochmal ins Schleudern, wo unser Torhüter mehrmals mit Glanzparaden einen weiteren Einschuss verhindern musste. Erst ein Konter in der 87. Minute zum 4:1 durch Louis Mangler klärte endgültig die Fronten, sodass man die letzten Minuten in Ruhe herunter spielen konnte.

Tore: 1:0 Lars Sickinger (18.), 2:0 Lars Sickinger (39.), 3:0 Thomas Ernst (62.), 4:1 Louis Mangler (87.).

Es spielten: Daniel Kern - Louis Mangler - Mario Heidt - Fabian Faaß (88. Phil Burkhardt) - Denis Diel (90. Sven Apelt) - Thomas Ernst - Mirco Reuter (65. Philipp Drapa) - Mustafa Timar - Benjamin Becker - Lars Sickinger (55. Leon Scheib) - Jano Szelwies.
Ersatz: Stephan Schott (ETW).

Ballspende: Peter Sand und Bärbel & Jana Maginot.


 

Der FVL nimmt Abschied von Günter „Günni“ Faaß

Am 16.05.2018 verstarb unser langjähriges Mitglied Günter „Günni“ Faaß im Alter von 61 Jahren nach schwerer Krankheit.

Offenheit, Lebensfreude, Liebe zu seiner Familie, besondere Freundschaften, Lebenswille und die Liebe zum Fußball - all dies waren einzigartige Attribute eines leidenschaftlichen Menschen.

Günni begleitete die FVL-Familie über 40 Jahre auf unterschiedlichen Ebenen. Als Spieler, als Trainer und als Verwaltungsmitglied.

Fußball war für ihn Leidenschaft und diese Leidenschaft gab er an alle weiter, die ihm im Privaten und auf dem Spielfeld begegneten.

Als Spieler war er ein echter Kämpfer, der für seine Mannschaft und seinen Verein alles gab.

Als Verwaltungsmitglied war er ein treues, stets zuverlässiges und unverzichtbares FVL-Unikat.

Als Trainer begeisterte er junge Fußballtalente und begegnete ihnen auf Augenhöhe. Das Leben genießen war eine Lektion, die Günni neben spielerischen und taktischen Elementen an seine Spieler weitergab.

In Erinnerung bleibt er uns als Kämpfer, treue FVL-Seele und als stets positiver Mensch, der sein Leben und die schönsten Momente in vollen Zügen genoss. 

Günni du wirst uns allen sehr fehlen.


 

... lade Modul ...
FV Langenalb auf FuPa

Facebook

ahg Ü30-Party


Bewirtung durch FV Langenalb


Im Clubhaus FV Langenalb

Bundesliga Live

Ab sofort zeigen wir im Clubhaus FV Langenalb wieder alle Spiele der Fußball-Bundesliga live auf Sky. Natürlich gibt es auch alle Champions- und Europa League Spiele zu sehen. Seit live dabei und drückt für euren Lieblingsverein in geselliger Runde die Daumen.

Bambini

 

Du bist zwischen 3 und 6 Jahre alt und hast Freude am Fußballspielen. Dann komm einfach mal zu einem Training vorbei.

Das Bambini-Training findet jeden Freitag von 15:30 bis 16:30 Uhr auf dem Sportplatz oder in der Turnhalle Langenalb statt.

Termine

Tabelle Kreisliga

Tabelle C2-Liga

nächste Verwaltungssitzung

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Wer ist Online

Aktuell sind 76 Gäste und keine Mitglieder online

Unsere Hauptsponsoren

Zum Anfang